Rauchlachsmuffins

Zutaten:

Für 20 Stück , 10 Personen (für 4 Personen Menge halbieren und 8 Muffins backen)

Muffins:
200 g Crème fraîche
300 g Magerquark
2 Eier
8 Esslöffel Olivenöl
2 gestrichene Teelöffel Salz
500 g Mehl
2 Päckchen Backpulver
2 Esslöffel Rahm
4 Esslöffel Mohn zum Bestreuen

Füllung:
2 kleine Gewürzgurken
4 Esslöffel Mayonnaise
1 Becher Joghurt (180 g)
2 Teelöffel Senf
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
20 Scheiben Rauchlachs (oder 10 halbe Scheiben oder Brötlilachs)

Diverses:
Backpapier

 

Whisky:

Zum kräftigen, fettigen Rauchlachs passt ein rauchiger Whisky, z. B. Talisker

Zubereitung:

Crème fraîche, Quark, Ei, Olivenöl und Salz gut verrühren. Mehl und Backpulver darüber geben. Alles zu einem Teig rühren.

Aus dem Teig 20 gleich grosse Kugeln formen und auf das Blech setzen (10 pro Blech). Die Muffins mit Rahm bestreichen, mit einer Schere kreuzweise tief einschneiden und mit Mohn bestreuen.

Die Muffins im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für die Füllung die Gewürzgurken in kleinste Würfelchen schneiden, mit Mayonnaise und Joghurt sowie Senf mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Muffins waagrecht halbieren und die Schnittflächen dick mit der Jogurtsauce bestreichen, die unteren Hälften mit Rauchlachs belegen und einen Deckel aufsetzen.

 

 

zurück